Eröffnung:17. Juni 2017, 19 Uhr
Begrüßung: Dr. Werner Dohmen (Vorstandsvorsitzender NAK)
Gespräch: Estelle Nabeyrat (Kuratorin, Lissabon), Marius Packbier (Künstler des TRIPOT Kollektivs, Brüssel) und Ben Kaufmann (NAK)

Being Close ist eine komplexe Mixed Media Installation des aus Brüssel stammenden Kollektivs TRIPOT. Die Künstler Marius Packbier und Aïlien Reyns treten gemeinsam als TRIPOT auf und untersuchen in ihrer künstlerischen Praxis Phänomene und Zusammenhänge von Technologie in ihrer digitalen Rezeption. Für die im NAK ortsspezifische Installation Being Close wird eine digitale und eine physische Repräsentation von Natur in einer multi-sensoriellen Wahrnehmungserfahrung realisiert. Das sinnliche Erlebnis, das hieraus entsteht, ist zugleich immersiv und selbstreflexiv. Durch die simultane Produktion und Reproduktion des Bildes entstehen digitale Artefakte, die den ursprünglichen, visuellen Inhalt sukzessive überlagern. Die Aufnahmegeräte bringen verschiedene Bildtexturen hervor, die sich zu einer einzigen Darstellung verweben. Einzelne Bildelemente (Licht, Schatten, Farbe, Bewegungsrichtungen) koexistieren simultan aber asynchron. Die hieraus entstehende visuelle Spannung intensiviert die Reizwirkung und folglich die Immersion des Betrachters. Gleichzeitig legt das Videobild seinen eigenen Entstehungsprozess offen.

Die von Estelle Nabeyrat kuratierte Ausstellung Terrae nubilus stellt Positionen zusammen, die sich mit der wechselseitigen Verbindung zwischen dem menschlichen Körper und seiner natürlichen Umgebung beschäftigen. Ausgehend von der terra nullius – dem Niemandsland, dem lateinischen Ausdruck der Inbesitznahme von Land ohne Beachtung der Rechte indigener Völker und denen der Natur – versucht die Ausstellung Terrae nubilus zugleich eine kritische als auch poetische Lesart dieses Prinzips zu reflektieren und seine Applikation auf sowohl die Luft als auch die Himmelskörper aufzuzeigen.

Die Ausstellung Terrae nubilus umfasst folgende Künstler/innen:

Mariana Castillo Deball, Catarina de Oliveira, Elise Florenty & Marcel Türkowsky, Raphaël Grisey, Adrià Julià, Renato Leotta, Yves Mettler und André Sousa.

 

Filmprogramm:

29.06.2017, 19 Uhr, NAK: Elise Florenty & Marcel Türkowsky, Conversation with a cactus, 2017, HDV/Super8, 45 min

 

Mit freundlicher Unterstützung durch